Wind Turbine Technologie

Aeolos Wind Turbine Company

Youtube

Wind Turbine Technologie - Wie funktioniert es?

Windenergie hat als eine neue Energie immer mehr populär in diesen Jahren geworden. Die meisten Menschen wissen wenig über die Windkraft-Technologie. Es wird Ihnen gesagt, wie Windkraftanlage funktioniert?

Typen von Windenergieanlagen

Moderne Windkraftanlagen können in horizontaler und vertikale  geteilt werden.

Größe von Windenergieanlagen

Kleine Windkraftanlagen sind von 300W bis 100kW. Mittele Windkraftanlagen sind von 100 kW bis 1 MW. Größte Windkraftanlagen sind mehr als 1 MW.

Komponenten von Windenergieanlagen

Anemometer:

Misst die Windgeschwindigkeit und übermittelt Windgeschwindigkeit Daten an die Steuerung.

Blätter:

Die meisten Anlagen haben entweder zwei oder drei Blätter. Wind weht über die Blätter des Rotors und führt zu "heben" und drehen.

Brake:

Eine Scheibenbremse, die mechanisch angewendet werden kann, elektrisch, hydraulisch oder mit dem Rotor in Notfällen zu stoppen.

Kontroller:

Der Kontroller startet die Maschine bei Windgeschwindigkeiten von etwa 8 bis 16 Meilen pro Stunde (mph) und schaltet die Maschine in etwa 55 Meilen pro Stunde. Turbinen können nicht bei Windgeschwindigkeiten über 55 Stundenmeilen betreiben, weil sie von den starken Winden beschädigt werden könnten.

Generator:

Normalerweise ein Off-the-shelf Induktion Generator erzeugt 60-cycle AC Strom.

Pitch:

Blade sind gedreht, oder aufgeschlagen, aus dem Wind auf den Rotor Drehzahlregelung und halten den Rotor aus Drehen im Wind, um die zu hohe oder zu niedrige Geschwindigkeit zu vermeiden und um Elektrizität stabil zu erzeugen.

Rotor:

Die Rotorblätter und die Nabe zusammen werden als Rotor genannt.

Turm:

Türme sind aus Stahlrohr (siehe hier), Beton oder Stahl Gitter. Die Windgeschwindigkeit nimmt mit der Höhe der Turm zu, höhere Türme Turbinen ermöglichen, mehr Energie zu erfassen und erzeugen mehr Strom.

Windrichtung:

Dies ist ein "wind Warts" Turbine, weil es in den Wind zugewandten betreibt. Die anderen Anlagen sind für abgewandten Wind gebaut.

Windfahne:

Messen der Windrichtung und kommuniziert mit dem Gieren Antrieb um der Turbine richtig orientieren im Hinblick auf den Wind.

Yaw-Laufwerk:

Wind Warts Turbinen konfrontiert in den Wind, der Gier-Laufwerk wird verwendet, um den Rotor in den Wind wie die Windrichtung ändert. Downwind Turbinen benötigen keine Yaw-Laufwerk, bläst der Wind den Rotor in die Windrichtung.

Diese Komponenten vielleicht ändern sich in den kleinen Windturbinen und große Windkraftanlagen. Große Windkraftanlage hat mehr Komponenten als die kleinen.